Gottesdienste

Glaubenserfahrungen ermöglichen

GOTTESDIENSTE   JULI / AUGUST

 

16. Sonntag im Jahreskreis
Kollekte: Jungwacht / Blauring CH, für die Ausbildung von Leiterinnen und Leiter
Kanzeltausch mit Pfaffnau
Samstag, 21. Juli
16.30 Eucharistiefeier / Murhof
Sonntag, 22. Juli
09.30 Sonntagsgottesdienst / Eucharistiefeier.
Mittwoch, 25. Juli
17.10 Abendgebet, Mönchschor


17. Sonntag im Jahreskreis
Kollekte: Pfarreiaufgaben
Samstag, 28. Juli
16.30 Kommunionfeier / Murhof
Heute kein Jahresgedächtnisgottesdienst!
Sonntag, 29. Juli
09.30 Sonntagsgottesdienst / Kommunionfeier
Dienstag, 31. Juli
20.00 Ökumenische Dankandacht zum Nationalfeiertag. Gestaltung durch Jürg Werme-linger, Präsident Kirchenvorstand der ref. Kirche Reiden und Umgebung und Sepp Hollinger. Es wirken mit die Musikgesellschaft St. Urban und die Kindertanzgruppe Pfaffnau-Roggliswil.
Freitag, 3. August / Herz-Jesu-Freitag
Am Morgen Krankenkommunion
19.00 Friedensgebet, Mönchschor
19.45 Heilmeditation


18. Sonntag im Jahreskreis
Kollekte: Kinderhilfswerk KELI, Indien (Fam. Kakkassery)
Samstag, 4. August
16.30 Kommunionfeier Murhof
Sonntag, 5. August
09.30 Sonntagsgottesdienst / Kommunionfeier
Mittwoch, 8. August
17.10 Abendgebet, Mönchschor


19. Sonntag im Jahreskreis
Kollekte: für finanzielle Härtefälle im Bistum
Sonntag, 12. August
09.30 Sonntagsgottesdienst / Kommunionfeier
16.30 Kommunionfeier im Murhof
Mittwoch, 15. August / Fest Mariä Himmelfahrt / Patrozinium
Kollekte: für die Kirchenrenovation der Kirche Hergiswil b. Willisau
09.30 Festgottesdienst / Kommunionfeier. Kräutersegnung
Der Gottesdienst wird festlich umrahmt mit Musik von Georg Philipp Telemann:                 mit Katharina Schmied, Querflöte, und Rosemarie von Arx, Orgel
Anschl. Kräutertee – Ausschank
16.30 Kommunionfeier im Murhof
Freitag, 17. August
19.30 ZEN Meditation


20. Sonntag im Jahreskreis
Kollekte: Aufgaben der Pfarrei
Samstag, 18. August
16.30 Kommunionfeier im Murhof
Sonntag, 19. August
09.30 Sonntagsgottesdienst / Kommunionfeier
Montag, 20. August
09.00 Ökumenischer Gottesdienst zum Schulanfang, Kirche
Mittwoch, 22. August
17.10 Abendgebet, Mönchschor
Donnerstag, 23. August
19.30 ZA-ZEN Meditation


21. Sonntag im Jahreskreis
Kollekte: Caritas-Sonntag, Schweiz
Samstag, 25. August
16.30 Kommunionfeier / Murhof, mit Gedächtnis für Franz Schnider – Amrein
18.30 Jahresgedächtnisgottesdienst / Kommunionfeier
1. Jahresgedächtnis für: Alois Bossert-Sicklinger
Jahrzeiten für: Emilie Glanzmann-Lötscher, Jost Blum-Bucher,                                  Elisabeth und Hans Blum-Steger, Sofie Birrer.
Sonntag, 26. August
09.30 Sonntagsgottesdienst / Kommunionfeier.
11.30 Taufe von Amélie Kunz, Tochter von Martin und Janine Kunz-Frank, Schafmattstr. 6b
Mittwoch, 29. August
17.10 Abendgebet Mönchschor
Freitag, 31. August
Schnupperabend Meditation 19.30 Sakristei. Für alle Interessierten und Wiedereinsteiger.

Ein Gottesdienst am Ulrichstag, 2. Kirchenpatron der Klosterkirche mit Handauflegung und Salbung

St. Urban, ein Kraftort mit heilender Wirkung. Das haben die Menschen schon früh entdeckt. Nach sehr altem Brauch haben die Mönche von St. Urban am Festtag von unserem 2. Kirchenpatron schon immer zu einem besonderen Gottesdienst mit Segnungsritual eingeladen. Viele haben auf die Fürbitten zum hl. Ulrich Gottes Kraft erfahren dürfen. Zu 100ten kamen gesunde und kranke Menschen und hofften so auf die Fürbitten des Heiligen. Auch der selige Niklaus Wolf von Rippertschwand wusste davon. Darum war er immer wieder hier anzutreffen und half den Menschen.

Im Gottesdienst am Ulrichstag wollen wir, durch Gebet, Handauflegung und Salbung, allen Menschen die heilende Nähe unseres gütigen Gottes erfahren lassen. Die stärkende Gemeinschaft ermutige Euch und zeige, dass wir immer hoffen dürfen. So werden durch das Gebet, durch unseren Glauben und die Zeichen der Berührung unsere Selbstheilungskräfte neu aktiviert und gestärkt. Heilung geschieht immer durch unseren Glauben, sagt Jesus!

Der Meditationskreis St. Urban lädt Sie ganz herzlich zu dieser Feier am Mittwoch, 4. Juli um 18.30 in die Klosterkirche ein. Anschliessendes Beisammensein beim Ulrichsbrunnen!


Bilder vom Heilungsgottesdienst am 4. Juli,  Photograph: Volker Hagendorf, Vordemwald

Pfarrei aktuell

Patrozinium 15. August mit Kräutersegnung

Mit dem Fest Mariä Himmelfahrt – offiziell «Mariä Aufnahme in den Himmel» - ist bei uns auch die Kräuterweihe und das Ausschenken von Kräutertee verbunden. Dieser Brauch geht auf die Überlieferung zurück, dass es aus dem leeren Grab Mariens nach Rosen und Kräutern geduftet haben soll. Die seit Alters her verbreitete Lehre, dass Maria «mit Leib und Seele in die himmlische Herrlichkeit aufgenommen wurde», verkündete Papst Pius XII am 1. November 1950 als Dogma, als verbindlichen Glaubenssatz. Und was könnte besser die Zusage himmlischen Lebens für Leib und Seele versinnbildlichen, als lindernde Heilkräuter und duftende Küchenkräuter. Ja, die Schöpferkraft Gottes ist in der ganzen Schöpfung für uns wirksam prä-sent.    Deo gratias!

Religionsunterricht

Bild: Schulschlussgottesdienst am 6. Juli im Schulhaus. Der ökumenische Schul-eröffnungsgottesdienst ist am Montag, 20. August um 09.00 in der Kirche.

Mit dem neuen Schuljahr wird Salome Röcker – Hollinger als Katechetin alle Religionsstunden an unserer Primarschule übernehmen. Frau Röcker wird im Herbst 2018 die dreijährige Ausbildung als Katechetin abschliessen. In dieser Zeitspanne hat sie in St. Urban bereits auf verschie-denen Stufen Unterricht erteilt. Sie wird nebst unserer Pfarrei auch im Seelsorgeverband Zofingen - Strengelbach unterrichten. Wir wünschen Frau Röcker freudiges Wirken und ein gutes Gelingen mit unseren motivierten Schülern.

Die Unterrichtsstunden sind wie folgt im Stundenplan festgelegt:

Basisstufe:
Jede 2. Woche, am Diens-tag von 13.15 – 14.50 Uhr, als Doppellektion.
Erstkommunionvorbereitung :
Mit der 3. und 4. Klasse, jeden Dienstag, um 15.05 Uhr.
Die Firm - Vorbereitung:
 Für die 5. und 6. Klasse ist jeweils am Donners-tag um 15.05 Uhr.

Die Schülergottesdienste und Sunntigsfiir - diese  Daten werden jeweils im Pfarreiblatt veröffentlicht.

Wir hatten allen Grund zum Danken!

Mit dem Monat Juni begann die neue Amtszeit der Kirchenräte und Kom-missionen in den Pfarreien vom Kanton Luzern. Unser Kirchenrat traf sich am 20. Juni zur ersten Sitzung in der neuen Zusammensetzung. Doch bevor die Neuen ihre Aufgaben anpackten, war DANKE sagen angesagt für drei langjährige Mitglieder. Im Gottesdienst vom Dreifaltigkeitssonntag hatten wir dazu Gelegenheit.

Kirchenratspräsident Bernhard Minder verdankte den drei ehemaligen Ratsmitgliedern ihre Arbeit und Verdienste. Urs Peter Müller war 36 Jahre Kirchmeier, Bruno Wicki gehörte dem Rat 28 Jahre an, davon 17 Jahre im Amt als Präsident und Gaby Erni war 16 Jahre im Amt. Als Dank über-reichte Bernhard Minder den scheidenden eine kunstvoll gestaltete Dankestafel aus der Klosterziegelei.

Im Namen der Scheidenden verdankte Urs-Peter Müller, wie immer mit gewählten Worten, die gute Zusammenarbeit und wünschte den Nach-folgern gutes Gelingen.

Mit einem festlichen Apéro wurde dieser Abschied begossen.

Der Kirchenrat: v.l. Bernhard Minder, Hansjörg Dahinden, Konrad Bucheli, Silvana Christen, Meinrad Kunz. Auf dem Bild fehlt Beatrix Imbach.

Fotos: Isidor Zettel

Der Kirchenrat setzt sich neu wie folgt zusammen:

  • Bernhard Minder, Präsident bisher
  • Beatrix Imbach, Kirchmeierin neu
  • Silvana Christen, Aktuarin bisher
  • Meinrad Kunz bisher
  • Hansjörg Dahinden neu
  • Konrad Bucheli neu
Rechnungsprüfungskommission:
  • Gabriela Erni, Präsidentin neu
  • Erika Blum bisher
  • Ottilia Steiner bisher

Wir heissen alle neuen Mitglieder im Kirchenrat herzlich willkommen, danken ihnen für ihr künftiges Mitwirken und wünschen viel Freude und Erfüllung im neuen Amt.

Der Versöhnungsweg, ein Sakrament der Heilung, nicht nur für Kinder!